Motorradumbauten

Victory High-Ball

High-Ball
Leistung:69 kW (93 PS)Baujahr:2013
 

Fahrzeugbeschreibung:

Komplettumbau

Optik:

Scholly`s Victory High Ball

Ein Exotisches Menü aus den USA vom Norddeutschen Spezialisten verfeinert. Nicht nur bei Heavy-Metal-Fans sorgt dieses starke Stück Metall auf zwei Rädern für ein gutes Gefühl im Magen.

Für das Grundmenü nimmt man:
eine Victory High Ball

106 CI (1735ccm) 50° Freedom V-Twin-Motor
mit einer Leistung von 70kw/ 95PS
6-Gang Overdrive Getriebe
17 Liter Tank
635-mm Sitzhöhe
16 x 3.5” Vorderrad mit 130er Bereifung
16 x 3.5” Hinterrad mit 150er Bereifung
295kg Gesamtgewicht

für die Feinabschmeckung benötigt man:
jede Menge Metall aus dem Zubehör
ein bischen Gummi
Glaßfaser
ein paar Arbeitsgeräte,
vorzugsweise Flex und Schweißgerät
und natürlich....
einen Spezialisten der etwas von diesem Menü versteht !!


Als erstes wird der Serien-Auspuff getauscht gegen eine Anlage von Jekill&Hyde.
Als nächstes schwebte uns ein anderes Rahmenheck im Kopf herum.
Also wurde kurzerhand der originale Heckfender demontiert und das Rahmenheck abgeflext.
Dann gefiel uns das schmale Hinterrad nicht.
Und das wurde kurzerhand gegen einen 200er getauscht, der auf einer 5.5 Zoll Felge seinen Platz fand.
Der neue Heckfender musste unbedingt ein Mitschwingender sein.
Da der sich so schön der neuen Rundung anpasst und auch so eng über dem Reifen sitzt.
Da sieht der Reifen auch gleich noch ne Runde fetter aus!!
Das Kennzeichen wich bei der Gelegenheit gleich an die Seite, auf einen Seitlichen Kennzeichenhalter
Die Beleuchtung sollte möglichst unauffällig sein. Also klein und schwarz getönt.
Nun kam der Gedanke an einen schönen Sitzplatz.
...kurz nachgedacht...
und spontan für einen schönen gefederten Ledersattel der alten Schule entschieden.
Kleines Problem was durch diesen Sattel entstand ein großes Loch zwischen den Rahmenrohren,
durch das man jede Menge Kabel und anderes Zeug sehen konnte.
Abhilfe konnte da nur durch eine handgefertigte Abdeckung geschafft werden , die sich schön dem Rahmen anpasst.
Nun sah das Fahrzeug von hinten schon nicht schlecht aus.
Schnell noch mal ein paar andere Fußrasten montiert, der Optik wegen.
Das Probesitzen gefiel uns schon sehr, aber das mit dem Lenker....ging ja gar nicht.
Die dicken Armaturen...die Kabel die da rumhingen....
Und dann erst der Lenker.....
vom Tacho mussten wir erst gar nicht reden.
Alles demontiert,bis zur Gabelbrücke runter. Teilekatalog aufgeschlagen und gesucht.
Die Entscheidungen fielen auf einen mittelhohen Ape, der von cleanen Risern gehalten wird.
Filigrane Zubehörarmaturen mit kleinen Tastern, Kellermann Lenkerenden-Blinker
und einen Gasdrehgriff mit innenliegendem Zug. Und auch ein paar schöne Lenkerenden Spiegel
Wobei der Katalog nicht helfen konnte?
Alles in den Lenker zu stopfen, weil rumhängendes Kabel geht ja gar nicht!!
und auch die Bremsleitung ging da noch mit rein.
Nur der Kupplungzug war zu dick für den Lenker, damit können wir rein optisch aber leben.
Für die Geschwindigkeitsanzeige und die Kontrollleuchten kam eigentlich nur eine Moto Gadget Kombi Armatur in Frage.
Nächste Sitzprobe...... fast Perfekt....
der Scheinwerfer??
Oder wie man dieses Ungetüm so nennt kurz aus der Werkstatt geschaut und eine Judge entdeckt.
Der Scheinwerfer sollte es sein. Aufgebaut und für viel schöner befunden.

Nun alles wieder zerlegt..... zum Lackierer ..... zum Beschichter ..... einmal in freundlichem schwarz, bitte.
und die Gabelrohre zum DLC schwarzveredeln gebracht.
Nach einer gefühlten Ewigkeit alle Teile zurückbekommen und montiert.
Schnell mal alles eingetragen (wegen der Sicherheit ) und....
Das Ergebnis spricht für sich.....


Die Scholly High Ball
« Zur Übersicht

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag 09:00 - 13:00 Uhr
Sonntag Geschlossen
Außerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten kein Verkauf, keine Beratung keine Probefahrten.

Kontakt

Scholly's Motorrad GmbH

Bahnhofstr. 6
27308 Kirchlinteln

Deutschland
Telefon 0049 (0)4236 / 687
Telefax 0049 (0)4236 / 401
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Scholly's Motorrad GmbH

Verdener Landstr. 6
31623 Drakenburg bei Nienburg

Deutschland
Telefon 0049 (0)5024/981516
Telefax 05024/981517
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
© 2016 - Scholly's Motorrad GmbH Website von www.rojo.com AGB Widerrufsrecht Datenschutz Impressum
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos
ich stimme zu