Scholly-Event

Scholly´s Social Day / Werke Bike Tour

am: 31.08.2013

Aktionstag mit Superstimmung


Verlässlichkeit ist keine Frage des Handicaps
Die Motorradtour der Rotenburger Werke geht am 31. August in die dritte Runde
Gemeinsam auf dem Motorrad: ein erfolgreiches Projekt für Menschen mit und ohne
Behinderung wird langsam zur Tradition. Am 31. August wird die Tour zum dritten
Mal wie gewohnt in Kirchlinteln ihr Ziel haben. Dort lädt zu diesem Anlass Scholly’s
Motorrad GmbH alle Interessierten zum Aktionstag von 10 bis 16 Uhr. Die Konvois
werden gegen Mittag erwartet. Beim Aktionstag heißt es nicht nur schöne Maschinen
bewundern und mit netten Leuten fachsimpeln, sondern auch jede Menge Spaß
haben. Denn da gibt es neben Würstchen und Getränken einen Quad-Parcour für
alle, die die kurvenreiche Runde mal auf vier Rädern ausprobieren wollen, oder eine
Tombola mit tollen Gewinnen zugunsten des Kinderhospizes Löwenherz und des
Freizeitbereiches der Rotenburger Werke.
Die Tour selber, die von den Rotenburger Werken ausgeht, ist nicht nur ein großes
Erlebnis am Tag der Veranstaltung selbst, sondern vor allem auch ein gemeinsames
Projekt, bei dem viele Ehrenamtliche mithelfen. Denn viel muss vorbereitet werden.
Die Fahrer müssen sich auf die Menschen mit Behinderung gut einlassen, wenn die
als Beifahrer „angelernt“ werden. Das ist eine Frage des Vertrauens, und umso
größer ist dann die Begeisterung beiderseits, wenn so ein Zweierteam gut
funktioniert, wenn jede Kurve und jede Beschleunigung purer Genuss ist.
Dann geht es an die konkrete Vorbereitung der Tour: Die Teilnehmer müssen mit
Motorradbekleidung eingedeckt werden. Inzwischen konnte durch Spenden sogar ein
eigener Fundus aufgebaut werden. Dann steht für jeden Teilnehmer eine Probefahrt
an, bei der ausprobiert wird, auf welchem Fahrzeug wer am besten mitfährt. Zur
Auswahl stehen Motorrad, Quad oder Can-Am Spyder Roadster. Es gibt auch einen
Begleitbus, bei dem Menschen aus den Rotenburger Werken mitfahren können, die
dabei sein wollen, aber nicht auf einem der Fahrzeuge mitfahren wollen oder können.
Bei den Motorradfahrern aber gilt vor allem eins: gegenseitiges Vertrauen. Jede
bestandene Kurve braucht erfolgreiche Kooperation. Schon bei den letzten beiden
Touren zeigte sich: Verlässlichkeit ist dabei keine Frage des Handicaps.
Verlässlichkeit und Vertrauen sind Werte, die unabhängig von Behinderung oder
Nichtbehinderung Menschen miteinander verbinden. Das zu erleben und zu
vermitteln ist das leidenschaftliche Anliegen dieser besonderen Bike-Tour.
Die ehrenamtliche Leitung der Tour liegt bei Leonhard Park, im Organisationsteam
kommen dazu: Stephan Slomma, Barbara Brockmann und Max Klingner. Die Tour ist
ein mittlerweile etabliertes Angebot des Bildungsprogrammes der Rotenburger
Werke.
Neben den Ehrenamtlichen braucht das Projekt Kooperationspartner, ohne die diese
Tour nicht möglich wäre. Das sind Scholly´s Motorrad GmbH in Kirchlinteln, das
Präventionsteam der Polizei Rotenburg, die Beeke-Löwen Scheeßel und„Crazy Run“
aus Bremen.
Gerne berichten alle Beteiligten von ihren Erlebnissen an diesem besonderen Tag.
Der Aktionstag bei Scholly’s in Kirchlinteln ist der ideale Anlass dazu.
Die Bike-Tour der Rotenburger Werke: Motorradspaß für Menschen mit und
ohne Behinderung

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag 09:00 - 13:00 Uhr
Sonntag Geschlossen
Außerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten kein Verkauf, keine Beratung keine Probefahrten.

Kontakt

 
Scholly's Motorrad GmbH Kirchlinteln Website von www.rojo.com Datenschutz Impressum
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos
ich stimme zu